"Saphirblau" von Kerstin Gier bekommt seinen ersten offiziellen Trailer

Dieses Jahr am 07. August ist es endlich soweit und die Verfilmung vom zweiten Teil der Edelstein Trilogie von Kerstin Gier kommt in die Kinos. Wir dürfen jetzt einen ersten Einblick in die Rubinrot Fortsetzung erhaschen und sehen zum einen eine recht düster gehaltene Szenerie, aber auch den ein oder anderen romantischen Moment zwischen Gwen und Gideon (ich sag nur Heuhaufen ;-P)
Leider gibt es noch keine Bilder von Xemerius, was dann aber hoffentlich in dem nächsten Trailer der Fall sein wird.

[Movie Review] Vampire Academy

Ich kann wirklich nicht sagen wie lange ich auf diesen Film gewartet habe. Es könnten aber durchaus um die fünf Jahre sein. Und nun war es endlich soweit und ich durfte mit einer XXL Packung Popcorn die Verfilmung einer meiner Lieblingsbücher bestaunen. Wie ich es fand, könnt ihr nun hier lesen.
Und darum geht es:
Rose Hathaway ist ein Dhampir, halb Vampir halb Mensch. Als Dhampir ist es ihre Berufung als Wächterin für die adligen und guten Moroi Vampire ausgebildet zu werden. Doch für Rose ist schon jetzt klar, dass ihr Moroi Schützling nicht irgendwer werden wird, sondern ihre beste Freundin Lissa Dragomir.
Doch an der Vampir Akademie St. Vladimir gehen seltsame Dinge vor sich und so flieht Rose gemeinsam mit Lissa. Ihr Versteckspiel kann jedoch nicht lange aufrecht erhalten werden und  so werden die beiden von den Dhampir Wächtern der Akademie zurück gebracht. 
Rose bekommt fortan Privatunterricht, da sie zu viele ihrer Wächter Trainings verpasst hat, doch nicht von irgendeinem Wächter, sondern von Dimitri Belikov, dem Gott unter den Wächtern. Das harte Training lässt Rose zwar an ihre Grenzen gehen, jedoch findet sie durchaus Gefallen an ihrem neuen Mentor, trotz einem Altersunterschied von fast zehn Jahren und der Tatsache, dass Dimitri ihr Lehrer ist ... Komplikation ist vorprogrammiert. Als Lissa dann auch noch mit toten Tieren bedroht wird und sie jemand von der Akademie ekeln zu wollen scheint, fängt Rose selber an die Dinge in die Hand zu nehmen und erkennt schon bald, dass die Queen Bee der Schule nicht für jede Intrige verantwortlich ist ...

So fand ich den Film:
Ich muss ehrlich sagen ich bin mit einer hohen Erwartungshaltung an den Film herangegangen. Ich meine ich bin Fan der ersten Stunde von Richelle Meads Vampire Academy Serie. Seit das erste Buch den deutschen Markt erklommen hat, hab ich mir eine Verfilmung herbeigesehnt (zwar mit einer etwas anderen Besetzung, aber dazu später was).
Und jetzt war es endlich so weit. Wobei mich die Promotion im Vorwege ja extrem entsetzt hat. Vampire Academy als einen billigen Girlie Highschool Film zu vermarkten hat bestimmt den ein oder anderen Kinobesucher abgeschreckt. Ich selber dachte auch, als ich den ersten Trailer gesehen habe, omg was haben die aus meinem Lieblingsbuch gemacht??? 
Dann wurden jedoch die ersten Clips aus dem Film veröffentlicht und ich war um einiges beruhigter.

Was die Umsetzung betrifft, bin ich wirklich begeistert, dass sich der Film so nahe am Buch orientiert. Es gibt genug Buchverfilmungen, wo die Drehbuchautoren gerne viel weglassen oder dazudichten. Meiner Meinung nach, wurde das Drehbuch sehr gut adaptiert und kleine Feinheiten wie Rose' liebevolle Bezeichnung für "Genosse" Dimitri wurden nicht einfach ignoriert. 
Auch wenn ich keine Fürsprecherin von willkürlichen Ergänzungen in einer Buchverfilmung bin, fand ich es ziemlich cool, dass man Schuluniformen ergänzt hat im Film. Ich finde das rundet das Vampire Academy Feeling ein bisschen ab.
Und auch wenn ich bei Bekanntgabe des Casts relativ skeptisch gewesen bin, haben mich bis auf zwei Ausnahmen, alle Schauspieler in ihren Rollen überzeugen können. Zoey Deutch ist eine fantastische Rose, auch wenn ich mir sie immer älter vorgestellt habe beim Lesen. 
Danila Kozlovsky war definitiv ein Schock für mich bei Bekanntgabe, dass er Dimitri spielen wird. In meinem Kopf hatte Dimitri seit jeher die Gestalt von Ben Barnes und für viele Fans dort draußen galt das gleiche. Doch genauso wie Zoey Deutch hat auch Danila Kozlovsky mich extrem überrascht. Die Rolle des russischen Wächter Gottes passt perfekt zu ihm. Nur leider hatte er sehr wenig Screen Zeit.
Wer mich leider sehr enttäuscht hat ist zum einen Lucy Fry. Ich meine Lissa hab ich mir weiblich und elfengleich vorgestellt. Aber Lucy hatte etwas viel zu maskulines an sich meiner Meinung nach. Nicht zerbrechliches. Stattdessen wirkte sie eher arrogant und viel zu überzogen.
Und zweitens Mia ... mehr muss ich wahrscheinlich nicht sagen. Wer auch immer der Schauspielerin die Textpassagen geschrieben hat, ich weiß wirklich nicht wen ich mehr bemitleiden soll. Ich meine "Bist du schwanger, oder hast du Herpes? Vielleicht hat dein Baby ja Herpes!" 
Meine Güte was sind das bitte für Dialoge. Geht definitiv gar nicht.

Letzten Endes war der Film meiner Meinung nach aber gut. Nur leider konnte man die weltweite Fanbase nicht dazu bewegen das Kino in Scharen zu besuchen. Der Film hat unterdurchschnittlich performt und sämtliche Hoffnungen auf eine Fortsetzung kann man sich sparen. Ob es am Marketing lag? Ich denke jedenfalls dass die Produzenten sich extrem ins Bein geschossen haben, den Film als eine Art Twilight meets Girls Club zu verkaufen. Das wird viele Kinobesucher abgeschreckt haben und ganz besonders die Männlichen. Leider wurde bereits im Marketing zu viel Potenzial verschenkt aber vielleicht haben wir Fans ja ganz ganz viel Glück und irgendwer findet sich, um eine Fortsetzung mit besserer Strategie zu produzieren. Wünschenswert wäre es, denn an der Romanvorlage liegt der Misserfolg definitv nicht ;-)

[Movie News] Drei neue Clips zu "Divergent - Die Bestimmung"

Nachdem ich letztens bereits einen wunderbaren Clip gepostet habe, kann ich euch nun drei weitere offizielle Clips vorstellen die das Fangirl Herz höher schlagen lassen *_*
Dieses Mal dürfen wir auch endlich einen Blick auf Jeanine Matthews und Tris' Ferox Freundin Christina erhaschen, ebenso wie einen kurzen Einblick in die Boshaftigkeit des Ferox Anführers Eric.






[Movie News] Der erste offizielle Clip zur Verfilmung von "Divergent - Die Bestimmung"

Romantisch - romantischer - Tris & Four. Der erste veröffentlichte Clip der Verfilmung von Veronica Roth's Bestseller "Divergent" lässt das ein oder andere Fangirl Herz mit Sicherheit höher schlagen. Tris bekommt das erste Mal Fours Tattoos zu sehen und die beiden teilen ihren ersten Kuss *_*
Ich bin wirklich megamäßig begeistert von der Chemie zwischen den beiden Schauspielern. Der Film wird groß , definitiv.

[Shades of Grey Verfilmung] Mr Greys Rücken kann auch entzücken ...

... auf dem ersten offiziellen Filmposter zu der Filmadaption von "Shades of Grey". Ich finde das Poster strahlt eine gewisse Eleganz, aber auch etwas Geheimnisvolles aus, genau das, was Christian Grey auch verkörpern soll. In mir fängt das Fangirl laut an zu schreien, allerdings eher vor Wehmut als vor Freude, wenn man sich das Erscheinungsdatum des Filmes anschaut: Februar 2015??? 
Bleibt nur zu hoffen, dass uns die Wartezeit mit weiteren Leckerbissen wie diesen hier ein wenig verkürzt wird ;-P
© Universal

Kerstin Giers "Silber - Das zweite Buch der Träume" bekommt sein Cover

Im Juni diesen Jahres dürfen Fans von Kerstin Gier endlich wieder in Lesemanie verfallen, denn der zweite Band der "Siber" Reihe kommt in die Buchläden. Als kleinen Vorgeschmack auf das, wonach die Leser in den Händlerregalen Ausschau halten müssen, hat der Verlag nun das Cover zu "Silber - Das zweite Buch der Träume" veröffentlicht.

©
Wie gefällt euch das Cover? Und was meint ihr, was die Tür zu bedeuten hat?

[Vampire Academy Verfilmung] Rose teilt aus im ersten offiziellen Clip

Es ist 2014 und endlich können wir Fangirls dieser Welt sagen "dieses Jahr kommt Vampire Academy in die Kinos". Um den Fans einen ersten Vorgeschmack auf Richelle Meads Bestseller Verfilmung zu geben, wurde nun ein dreißig Sekunden langer Filmausschnitt veröffentlicht, der den Zuschauern gleich einen Eindruck von Roses Schlagkräftigkeit gibt.

[Büchervorschau] Script5 Verlag Frühjahr 2014

Hier möchte ich euch das Frühjahrs Programm des Script5 Velages präsentieren. Highlight für mich ist ganz klar das neue Buch von Bettina Belitz.

"Vor uns die Nacht" von Bettina Belitz
Originaltitel: -
Autor: Bettina Belitz
Verlag: Script5 Verlag
Serie: -
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 
978-3-8390-0159-2
Preis: 17,95€ [D]; 18,50€ [A]

Erscheint am 10. März 2014

Kurzbeschreibung:
Sie hassen sich, wenn sie miteinander reden. Und sie lieben sich, wenn sie sich berühren. Sicher ist nur eins: Seit Ronia Jan getroffen hat, ist nichts mehr wie zuvor. Seit sie ihn das erste Mal gesehen hat, muss sie jeden Freitag zurückkehren. Abends. An den Fluss. Wenn es dort still und einsam ist. Hier, so hofft sie, wird sie ihn wiedersehen ...
Niemand hat die 21-jährige Studentin Ronia bisher so fasziniert wie der rebellische Jan, der keine Konventionen kennt. Ronia und Jan kommen aus völlig verschiedenen Welten und fühlen sich doch magisch voneinander angezogen. Auch wenn Ronia zunächst dagegen ankämpft – es ist zwecklos, sie kann sich dem rätselhaften Jan nicht entziehen. Da sie jedoch einige bittere Enttäuschungen hinter sich hat, möchte sie diesmal alles anders machen: keine Träumereien, keine Versprechen, keine Liebesschwüre – sie will die Zügel in der Hand behalten. Und so beginnt ein hochexplosives, hingebungsvolles und nervenaufreibendes Spiel …
_______________________________________________________

"Die Nacht als Gwen Stacy Starb" von Sarah Bruni
Originaltitel: The Night Gwen Stacy Died
Autor: Sarah Bruni
Verlag: Script5 Verlag
Serie: -
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 320 Seiten
ISBN: 
978-3-8390-0162-2
Preis: 17,95€ [D]; 18,50€ [A]

Erscheint am 10. März 2014

Kurzbeschreibung:
Nein, Sheila Gower fühlt sich nicht so richtig wohl in ihrer verschlafenen Heimatstadt irgendwo in Iowa. Sie ist siebzehn, vertraut sich am liebsten einem ausgestopften Kojoten im Museum für Naturkunde an und hört französische Sprachkassetten, um eines Tages aus der verschlafenen Kleinstadt nach Paris zu entfliehen. Als ihr Peter Parker (ja, so wie Spidermans Alter Ego) anbietet, ihr ödes Leben unter dem Vorwand einer vorgetäuschten Entführung hinter sich zu lassen, greift Sheila zu. Die beiden begeben sich auf einen skurrilen und romantischen Roadtrip und erleben die tragische Geschichte von Spiderman und seiner ersten Liebe Gwen Stacy nach. Doch was als unschuldiges Spiel beginnt, wird zu einem Pfad voller unvorhergesehener Gefahren.
_______________________________________________________

"Serienunikat" von Chantal-Fleur Sandjon
Originaltitel: -
Autor: Chantal-Fleur Sandjon
Verlag: Script5 Verlag
Serie: -
Format: Klappenbroschur
Seiten: 320 Seiten
ISBN: 
978-3-8390-0168-4
Preis: 14,95€ [D]; 15,40€ [A]

Erscheint am 10. März 2014

Kurzbeschreibung:
Sie hat die Nase voll. Von verstaubten Ansichten und den Erwartungen, dass ihre Zukunft eine ausgeblichene Version des Lebens ihrer Eltern sein soll – nur mit Facebook-Profil und Twitter-Updates auf den neuesten Stand gebracht. Hals über Kopf flüchtet die 20-jährige Ann-Sophie nach Berlin, 644 Kilometer weit von den Eltern entfernt und um 3,5 Millionen Einwohner größer als ihr Heimatkaff. Dort hofft sie herauszufinden, was sie vom Leben will. Doch wie macht man das in einer Welt der unendlichen Möglichkeiten?
_______________________________________________________

"Repeat" von Daniel Westland
Originaltitel: -
Autor: Daniel Westland
Verlag: Script5 Verlag
Serie: -
Format: Klappenbroschur
Seiten: 336 Seiten
ISBN: 
978-3-8390-0148-6
Preis: 12,95€ [D]; 13,40€ [A]

Erscheint am 17. Februar 2014

Kurzbeschreibung:
Der junge Physiker Dr. Lennard Keller kann es nicht fassen, als er bei seinen Forschungen zur Raumzeit auf bahnbrechende, ja nobelpreiswürdige Ergebnisse stößt. Doch keiner seiner Vorgesetzten interessiert sich für die Erkenntnisse. Verzweifelt wendet er sich an Mike, der durch seinen Job bei der NSA über fast unbegrenzte Möglichkeiten verfügt. Doch nicht nur Mikes Ressourcen, auch sein Hunger nach Macht scheint unbegrenzt …
Währenddessen führt Sara ein ganz normales Studentenleben. Glaubt sie. Denn als zwei Männer in weißen Laborkitteln in ihre Wohnung stürmen und sie überwältigen, gerät Saras Welt aus den Fugen. Wer sind diese Typen? Und vor allem: Was wollen sie ausgerechnet von ihr?
_______________________________________________________

"Ich bin Tess" von Lottie Moggach
Originaltitel: Kiss Me First
Autor: Lottie Moggach
Verlag: Script5 Verlag
Serie: -
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 352 Seiten
ISBN: 
978-3-8390-0158-5
Preis: 17,95€ [D]; 18,50€ [A]

Erscheint am 17. Februar 2014

Kurzbeschreibung:
Zu Beginn ist es leicht für Leila, sich online als Tess auszugeben. Niemand durchschaut ihr Spiel.
Doch wie lange lässt sich eine solche Lüge aufrechterhalten?
Okay, nehmen wir uns einmal dieses hypothetische Dilemma vor: Eine Frau leidet an einer Krankheit, die an und für sich nicht lebensbedrohlich ist, aber ihre Lebensqualität stark einschränkt und auch nicht heilbar ist. Nach reiflicher Überlegung kommt sie zu dem Schluss, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Aber sie weiß, dass sie damit ihrer Familie und ihren Freunden großen Kummer bereiten würde und handelt daher nicht. Dennoch wünscht sie sich verzweifelt den Tod und an dieser Einstellung ändert sich auch über die Jahre nichts. Irgendwann kommt sie zu dir und sagt, ihr sei ein Weg eingefallen, wie sie ihren Plan in die Tat umsetzen kann, ohne ihre Familie und ihre Freunde unglücklich zu machen, aber dafür brauche sie deine Hilfe. Was würdest du tun? Würdest du ihr helfen?

[Büchervorschau] cbt Verlag Frühjahr 2014

Kurz vor Weihnachten ist es wieder soweit und die Verlage veröffentlichen ihre Büchervorschauen für Frühjahr 2014. Als erstes möchte ich euch die Neuheiten vorstellen, die wir im cbt Verlag erwarten dürfen.

"Mehr als Das" von Patrick Ness
Originaltitel: More than this
Autor: Patrick Ness
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 512 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16273-6
Preis: 17,99€ [D]; 18,50€ [A]

Erscheint am 24. März 2014

Kurzbeschreibung:
Ein Junge ertrinkt, verzweifelt und verlassen in seinen letzten Minuten. Er stirbt. Dann erwacht er, nackt, verletzt und durstig, aber lebendig. Wie kann das sein? Und an was für einem seltsamen, verlassenen Ort befindet er sich? Während er versucht zu verstehen, was mit ihm geschehen ist, regt sich Hoffnung bei dem Jungen. Ist das vielleicht doch noch nicht das Ende? Bietet dieses Leben vielleicht doch mehr als das?
_______________________________________________________

"Herz Verspielt" von Simone Elkeles
Originaltitel: Wild Cards
Autor: Simone Elkeles
Verlag: cbt Verlag
Serie: Wild Cards (Band 1)
Format: Paperback
Seiten: 320 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30904-9
Preis: 12,99€ [D]; 13,40€ [A]

Erscheint am 12. Mai 2014

Kurzbeschreibung:
Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football- Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest hier in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um diese Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... Einziger Nachteil: Sie müsste diesen Bad Boy Derek einweihen. Einen Typen, der Ärger magisch anzieht. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?
_______________________________________________________

"Seefeuer" von Elisabeth Herrmann
Originaltitel: -
Autor: Elisabeth Herrmann
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: Paperback
Seiten: 420 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16267-5
Preis: 14,99€ [D]; 15,50€ [A]

Erscheint am 23. Juni 2014

Kurzbeschreibung:
Marie kann nicht fassen, wie ihre Mutter sich mit ihrem neuen Freund verändert hat – und jetzt will sie den auch noch heiraten! Bei Marie läuten alle Alarmglocken, aber schließlich ist sie alt genug, um sich das Liebesglück der beiden nicht länger anschauen zu müssen. Sie haut ab, um endlich ihre Träume zu verwirklichen, nach Friedrichskoog an die Nordsee, wo sie mit einem begehrten Praktikum ihrem Wunsch, Meeresbiologin zu werden, ein bisschen näher kommt. Dort lernt sie auch den attraktiven Vince kennen, der sich als Schatzsucher für das alte Schiffswrack der Trinity interessiert, das seit Jahrzehnten vor der Küste auf Grund liegt. Seit den 50er Jahren und einem entsetzlichen Unglück. Beim Tauchen kommen Marie und Vince einem sorgfältig verborgenen Geheimnis auf die Spur – einem Geheimnis, das jemand um jeden Preis vertuschen will ...
_______________________________________________________

"Mein Wildes Herz" von Tess Sharpe
Originaltitel: Far From You
Autor: Elisabeth Herrmann
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: Paperback
Seiten: 380 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30909-4
Preis: 12,99€ [D]; 13,40€ [A]

Erscheint am 10. März 2014

Kurzbeschreibung:
Schon zweimal ist Sophie Winters knapp dem Tod entkommen. Mit vierzehn wurde sie bei einem Autounfall schwer verletzt. Drei Jahre später erschießt ein Maskierter vor Sophies Augen ihre beste Freundin Mina. Alle meinen, es sei ein Drogenverbrechen gewesen, denn in Sophies Tasche wird Oxycodon gefunden. Keiner glaubt ihr, als sie die Wahrheit sagt – dass sie bereits mehrere Monate clean war. Nur Sophie weiß, welches Geheimnis sie und Mina teilten. Jetzt kehrt sie aus der Entzugsklinik zurück, in die ihre Eltern sie gesteckt haben. Sie hat nur ein Ziel: Minas Mörder zu finden. Dabei hilft ihr Minas Bruder Trev …
_______________________________________________________

"Twin Souls - Die Rebellin" von Kat Zhang
Originaltitel: Once we Were
Autor: Kat Zhang
Verlag: cbt Verlag
Serie: Twin Souls (Band 2)
Format: Taschenbuch
Seiten: 416 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30910-0
Preis: 8,99€ [D]; 9,30€ [A]

Erscheint am 10. März 2014

Kurzbeschreibung:
Addie und Eva sind entkommen. Mit der Hilfe eines Untergrundnetzwerks konnten sie aus der Spezialklinik fliehen, die Hybriden die rezessive Seele entfernt. Nun sind sie zwar in Sicherheit, aber müssen sie sich ab jetzt für immer verstecken? Addie und Eva wollen der Welt zeigen, dass auch Hybride das Recht auf Freiheit haben, und schließen sich einer kleinen Gruppe von Rebellen an. Doch während Eva mit ihrer neu gewonnen Handlungsfreiheit voll in den Plänen der Gruppe aufgeht, zieht Addie sich immer weiter zurück – und das Band zwischen ihnen droht zu zerreißen …
_______________________________________________________

"Einer da oben hasst mich" von Hollis Seamon
Originaltitel: Somebody up there hates me
Autor: Hollis Seamon
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 256 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16283-5
Preis: 14,99€ [D]; 15,50€ [A]

Erscheint am 26. Mai 2014

Kurzbeschreibung:
Eigentlich ist der 17-jährige Richard ein ganz normaler Teenager – doch er hat Krebs und verbringt die letzten Tage seines Lebens in einem Sterbehospiz. Trotz dieses »Einer-da-oben-hasst-mich-Syndroms«, wie Richard es selbst nennt, hat er seinen Lebensmut nicht verloren und tut alles dafür, so viel wie möglich aus der ihm verbleibenden Zeit zu machen: Sei es, sich Privatsphäre zu verschaffen, wo es eigentlich keine gibt, zu Halloween verkleidet durch die Straßen zu fahren oder die Nähe der 15-jährigen und ebenfalls sterbenskranken Sylvie zu suchen …
_______________________________________________________

"Mein Bild sagt mehr als deine Worte" von David Levithan
Originaltitel: Every You, Every Me
Autor: David Levithan
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: Taschenbuch
Seiten: 288 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30911-7
Preis: 7,99€ [D]; 8,30€ [A]

Erscheint am 10. März 2014

Kurzbeschreibung:
Evan ist allein. Seine beste Freundin Ariel ist nicht mehr da und Evan fühlt sich schuldig. Eines Tages konfrontiert ihn jemand mit anonymen Fotos – Bilder, die dokumentieren, was er ihr angetan hat. Steht Evan kurz davor, den Verstand zu verlieren oder kann er endlich aufklären, was damals im Wald wirklich geschah? Im engen Zusammenspiel mit Fotos von Jonathan Farmer erzählt David Levithan die Dreiecksgeschichte zwischen Evan, der manisch-depressiven Ariel und ihrem Freund Jack. Eine packende Geschichte über Freundschaft, Liebe und Verantwortung.
_______________________________________________________

"Die Unterirdische Sonne" von Friedrich Ani
Originaltitel: -
Autor: Friedrich Ani
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 336 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16261-3
Preis: 16,99€ [D]; 17,50€ [A]

Erscheint am 24. Februar 2014

Kurzbeschreibung:
Eine Insel. Ein Haus. Ein Keller. Fünf Jugendliche, die mit Gewalt darin festgehalten werden. Kein Tageslicht. Und täglich wird einer von ihnen nach oben geholt. Doch niemand spricht über das, was dort geschieht. Denn wer spricht, stirbt, bekommen sie gesagt. Die Lage scheint aussichtlos, und Angst, Wut, Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht lassen die Jugendlichen beinahe verrückt werden. Doch nichts kann sie retten vor den schrecklichen Dingen, die geschehen. Bis ein neuer Junge zu ihnen gebracht wird, der nicht bereit ist, die Gewalt zu akzeptieren.
_______________________________________________________

"Wilder Sommer" von Fiona Wood
Originaltitel: Wildlife
Autor: Fiona Wood
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: Taschenbuch
Seiten: 464 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30905-6
Preis: 8,99€ [D]; 9,30€ [A]

Erscheint am 14. April 2014

Kurzbeschreibung:
Seit Sibylla denken kann, steht sie im Schatten ihrer besten Freundin Holly. Aber als sie zufällig das Gesicht einer Werbekampagne wird, interessieren sich auf einmal alle für sie. Sogar Ben, für den sie schon lange schwärmt. Doch da ist auch noch Michael, Sibs Freund aus Kindertagen, der ganz offensichtlich in sie verliebt ist. Und sich auf einmal großartig mit Lou versteht, die neu in der Klasse ist. Es braucht einen ganzen Sommer, bis Sib herausfindet, wer ihre Freunde sind und wer sie wirklich ist.
_______________________________________________________

"Die Bestimmung - Fours Geschichte" von Veronica Roth
Originaltitel: A Divergent Story Collection
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt Verlag
Serie: Die Bestimmung
Format: Taschenbuch
Seiten: ca. 300 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30956-8
Preis: 8,99€ [D]; 9,30€ [A]

Erscheint am 14. April 2014

Kurzbeschreibung:
Four – das ist der attraktive Protagonist von Veronica Roth‘ Bestseller-Trilogie »Die Bestimmung«. Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris‘ – und ist mindestens genauso interessant. In »Fours Geschichte « erfahren die Leser endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Anführer? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Kurzgeschichten erzählt er von seinem Leben. Ein Muss für alle Fans der »Bestimmung«.
_______________________________________________________


"Der dunkle Kuss der Sterne" von Nina Blazon
Originaltitel: -
Autor: Nina Blazon
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 528 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16155-5
Preis: 16,99€ [D]; 17,50€ [A]

Erscheint am 24. Februar 2014

Kurzbeschreibung:
Canda, eine junge Frau der obersten Kaste Ghans, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und erkennt sich selbst nicht mehr im Spiegel: Es ist ihr Gesicht, das ihr entgegenblickt, aber etwas ist verloren gegangen. Ihr fehlt der Glanz, mit dem sie alle bezaubert hat. Und Tian, dem sie versprochen war, ist spurlos verschwunden … Ihre eigene Familie verstößt sie und lässt sie wegsperren, doch Canda entkommt. Und trifft ausgerechnet auf die Mégana, die Herrscherin des Landes, die ihr einen erstaunlichen Handel vorschlägt: Sie stellt Canda einen Sklaven, den geheimnisvollen Amad, zur Seite, um Tian zu suchen. Doch der Preis, den Canda dafür zahlen muss, ist hoch, und ihre Suche führt auf ungeahnte Wege …
_______________________________________________________

"Ach wie gut, dass niemand weiß ..." von Alexa Hennig von Lange
Originaltitel: -
Autor: Alexa Hennig von Lange
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: Paperback
Seiten: 400 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16284-2
Preis: 14,99€ [D]; 15,50€ [A]

Erscheint am 29. April 2014

Kurzbeschreibung:
Reibungslos, so soll das Leben von Sina, Tochter eines Richters, verlaufen. Da passt ein aalglatter Schwiegersohn in spe wie Jean perfekt – jedenfalls für Sinas Eltern. Doch dann verändert ein einziger Abend Sinas ganzes Leben: Als ihre Freundinnen von den Jungs einer Diebes-Gang angegriffen werden, ist es ausgerechnet einer der Täter, der Sina in letzter Minute rettet. Noah, so heißt der Junge, will Sina unbedingt wiedersehen und bricht sogar in die Villa ihrer Eltern ein, nur um mit ihr zu reden. Trotz allem, was zwischen ihnen steht, verlieben sich die beiden mit Haut und Haaren. Doch niemand darf von ihren heimlichen Treffen wissen – weder Sinas Vater noch Noahs Gang. Und so beginnt ein Spiel mit dem Feuer, in dem plötzlich nichts mehr ist, wie es scheint ...
_______________________________________________________

"Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" von Veronica Roth
Originaltitel: Allegiant
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt Verlag
Serie: Die Bestimmung (Band 3)
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 450 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16157-9
Preis: 17,99€ [D]; 18,50€ [A]

Erscheint am 24. März 2014

Kurzbeschreibung:
Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.
_______________________________________________________

"Watersong - Todeslied" von Amanda Hocking
Originaltitel: Watersong - Tidal
Autor: Amanda Hocking
Verlag: cbt Verlag
Serie: Watersong (Band 3)
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 400 Seiten
ISBN: 
978-3-570-16161-6
Preis: 16,99€ [D]; 17,50€ [A]

Erscheint am 28. Juli 2014

Kurzbeschreibung:
Gemmas Tage sind gezählt. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis Penn sie durch ein anderes Mädchen ersetzen – und töten wird. Gemma hat nur eine Chance, den Fluch zu brechen: Sie muss das jahrhundertealte Schriftstück finden, auf dem der Sirenenbann verewigt ist, und es vernichten – selbst wenn sie damit das Leben von Thea, ihrer einzigen Freundin unter den Schwestern des Meeres, aufs Spiel setzt. Fieberhaft macht Gemma sich auf die Suche, ohne etwas von Penns teuflischem Plan zu ahnen. Und der bringt nicht nur Daniel in Versuchung, sondern auch Gemma und Harper in höchste Gefahr ...
_______________________________________________________

"Poison Princess" von Kresley Cole
Originaltitel: The Arcana Chronicles #1 - Poison Princess
Autor: Kresley Cole
Verlag: cbt Verlag
Serie: Arcana Chroniken (Band 1)
Format: Klappenbroschur
Seiten: 550 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30898-1
Preis: 9,99€ [D]; 10,30€ [A]

Erscheint am 12. Mai 2014

Kurzbeschreibung:
Die rote Hexe, der Tod, ein Heer aus Blüten und Dornen … düstere Bilder und Stimmen suchen Evie vor ihrem sechzehnten Geburtstag heim – und nach einer Katastrophe werden diese Visionen wahr. Als eine der wenigen Überlebenden bleibt sie zurück in einer öden Welt aus Asche und Verderben, an ihrer Seite der undurchsichtige Bad Boy Jack. Als klar wird, dass in Evie der Schlüssel zu neuem Leben verborgen liegt, müssen sie fliehen. Doch Evie ahnt, es ist nicht nur ihre Bestimmung, Leben zu geben, sondern auch den Tod zu säen. Nie darf Jack davon erfahren, denn längst hat sich Evie unsterblich in ihn verliebt …
_______________________________________________________

"The Gifted - Vergiss mein Nicht" von Jennifer Lynn Barnes
Originaltitel: The Naturals
Autor: Jennifer Lynn Barnes
Verlag: cbt Verlag
Serie: -
Format: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30913-1
Preis: 7,99€ [D]; 8,30€ [A]

Erscheint am 12. Mai 2014

Kurzbeschreibung:
Die 17-jährige Cassie hat eine ganz besondere Gabe: Sie kann die Persönlichkeit wildfremder Menschen »lesen«. Als das FBI sie deshalb als Profilerin rekrutiert, willigt sie sofort ein – bietet sich damit doch die Chance, den Cold Case ihrer Mutter wieder aufzunehmen. Doch kaum hat das Training mit vier weiteren ebenso begabten Jugendlichen begonnen, gerät Cassie ins Fadenkreuz eines Serienkillers – mit dem gleichen Mordmuster wie beim blutigen Verschwinden ihrer Mutter! Jetzt beginnt ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem das junge Team an die Grenzen seiner Fähigkeiten gehen muss, um zu überleben. Doch dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung ...
_______________________________________________________

"Engelszeiten" von Lauren Kate
Originaltitel: Fallen in Love
Autor: Lauren Kate
Verlag: cbt Verlag
Serie: Fallen
Format: Taschenbuch
Seiten: 250 Seiten
ISBN: 
978-3-570-30928-5
Preis: 12,99€ [D]; 13,40€ [A]

Erscheint am 09. Juni 2014

Kurzbeschreibung:
Shelby und Miles. Roland und Rosalinde. Arriane und Tessriel. Und nicht zuletzt: Daniel und Lucinda. Sie alle sind untrennbar verbunden mit dem Universum der Engel. In diesem Band vereinen sich die Geschichten dieser vier Liebespaare an einem Valentinsfest vor sehr langer Zeit zu einem kunstvollen Ganzen und somit zu einem weiteren Puzzleteil in Daniels und Lucindas Zukunft.

Muss das wirklich sein? Aus Lauren DeStefanos "Totentöchter" wird "Land ohne Lilien"

Viele von uns kennen das Phänomen wahrscheinlich aus den amerikanischen Literatur Kreisen. Man kauft sich den ersten Teil einer Trilogie oder Buchreihe und ein Jahr später kommt dann die Fortsetzung in einem komplett anderen Design. Als ob das nicht schon ein riesen No Go wäre für alle Bücherwürmer hat der cbt Verlag noch eins obendrauf gepackt...
Die deutsche Übersetzung von Lauren DeStefanos "Chemical Garden" Trilogie bekommt nicht nur ein neues Design, sondern das Format wird komplett geändert und die Serie bekommt einen neuen Titel. Aus "Totentöchter" wird "Land ohne Lilien".
Teil 1 bekommt damit den neuen Namen "Land ohne Lilien - Geraubt" und Teil 2 wird "Land ohne Lilien - Geflohen" heißen.

©
©
Wie findet ihr es, wenn Buchreihen einfach zwischendrin ein komplett neues Konzept bekommen?


[Movie News] Vampire Academy bekommt seinen zweiten offiziellen Trailer

Nachdem wir im September einen Blick auf den ersten Teaser der Vampire Academy Verfilmung werfen durften, wurde gestern der erste Theatrical Trailer veröffentlicht.


Ich muss ehrlich sagen, dass mir Zoeys Darstellung von Rose immer mehr gefällt. Im Trailer bekommt man einen guten Eindruck davon, wie Kick Ass sie sein kann. Mit Lissa kann ich mich immernoch nicht anfreunden, und wo zum Teufel sind die Szenen mit Dimitri??  Ist ja schön, einen großzügigen Eindruck in den Film zu bekommen, aber die weiblichen Fans so auf die Folter zu spannen und in 2:06 Minuten nur weimal Dimitris hübsches Gesicht zu zeigen ... das ist gemein!

[Kurzeindruck] "The Legion - Der Kreis der Fünf" von Kami Garcia


Endlich ist es soweit, und das Einzelprojekt von „Beautiful Creatures“ Autorin Kami Garcia kommt in unsere Bücherstores. Ich durfte einen kurzen Blick in „The Legion - Der Kreis der Fünf“ werfen und werde natürlich meinen ersten Eindruck mit euch teilen. Die Geschichte beginnt mit Kennedys Suche nach ihrem Kater Elvis. Doch sucht sie nicht irgendwo, sondern auf einem Friedhof? Wie auch immer es dazu kam, der Anfang ist in jedem Fall creepy. Besonders seltsam wird die Szenerie allerdings, als plötzlich ein Mädchen auftaucht. Ein Mädchen dass mal eben mit den Füßen 3 Zentimeter über dem Boden schwebt ...

   

 Kami Garcia zeigt hier gleich zu Beginn, dass sie nicht auf ihre Partnerin Margaret Stohl angewiesen ist, um erzählerisches Geschick zu beweisen. Die Geschichte ist greifbar und auf erzählerischer Ebene kann man sich hervorragend in das Geschehen hineindenken. Kennedy erscheint zunächst ein wenig flach als Charakter, sehr einfach gestrickt. Da dies allerdings fast in jedem Jugendbuch ein Manko ist, da mehr Wert auf die Geschichte, als auf die Protagonisten gelegt wird, bin ich daran eigentlich fast schon gewöhnt. 

 Die nächste Sache, die mir aufgefallen ist, lässt sich allerdings schwerer unter den Tisch kehren. Denn die Geschichte hat ein enormes Tempo drauf. Große Ereignisse werden gefühlt innerhalb von ein paar Sekunden abgehandelt, so auch der plötzliche Tod von Kennedys Mutter. Zwei Tage nach ihrem unfreiwilligen Besuch auf dem Friedhof findet Kennedy ihre Mutter nach einem Kinobesuch tot in ihrem Bett auf. Was passiert ist? Man weiß es nicht, aber der Schock war bei Kennedy zumindest nach einer halben Seite vorüber... Man wird also mit einer Flut an Informationen bombardiert und hat kaum Zeit die neuen Geschehnisse zu verdauen. 

 Interessant wird es, als Kennedy herausfindet, wie ihre Mutter gestorben ist. Denn tatsächlich, war es der Geist vom Friedhof, der ihr als Rachegeist nach Hause gefolgt ist und ihrer Mutter quasi das Leben ausgesaugt hat. Und gerade als Kennedy das nächste Opfer zu werden scheint, tauchen die Geisterjäger Zwillige Jared und Lukas Lockhart auf der Bildfläche auf (Supernatural lässt grüßen). Sie erklären Kennedy, dass sie zu einer uralten Geheimgesellschaft gehören, die sich „Die Legion“ nennt. Da die Aufgaben der Legionsmitglieder innerhalb der Familie vererbt werden, muss Kennedy nachrücken, denn ihre Mutter war auch ein Mitglied der Gesellschaft. 

 Ich finde die Idee mal ganz erfrischend, eine Art Geisterjägerbund auf Dämonenjagd gehen zu lassen. Sowas gibt es im Jugendbuch Genre noch nicht so häufig und ist mal eine willkommene Abwechslung. Besonders interessiert bin ich allerdings eher weniger an Kennedy als Protagonistin, sondern eher an den beiden Zwillingen Lukas und Jared. Ich will unbedingt mehr über die Geschichte der Beiden wissen und irgendwie liegt auch schon wieder ein Hauch von Liebesdreieck in der Luft, was bei eineiigen Zwillingen besonders interessant sein dürfte ;-)

[Movie News] "Fallen" von Lauren Kate hat seinen Hauptcast gefunden

Nach langem Hin- und Her hat Hollywood sich nun doch für eine Verfilmung des Amerikanischen Bestseller ausgesprochen und tamtam schon steht auch schon der Hauptcast. Lauren Kate selber hat diesen voller Stolz auf ihrer Website präsentiert und sagt, dass sie selber von den Audition Tapes der Beiden begeistert war.

Addison Timlin spielt ...
                         Lucinda "Luce" Price 
Die 22 jährige Jungschauspielerin Addison Timlin mag einigen vielleicht aus Serien wie "Californication" oder "Zero Hour" bekannt vorkommen. In großen Filmproduktionen hat sie jedoch noch nicht mitgewirkt und ist somit noch ein recht unverbrauchtes Gesicht.
Vom ersten Eindruck her, könnte sie Luce genau die richtige Mischung aus Unschuld und Zerbrechlichkeit geben, die sie als Charakter auszeichnet. 


Jeremy Irvine spielt ...
                                    Daniel Grigori
Auch Jeremy Irvine ist noch ein recht unbekannter Schauspieler in Hollywood. Aufmerksamkeit dürfte er aber durch seine Rolle des "Pip" in der Verfilmung von "Great Expectations" errungen haben. Ich bin mir relativ sicher, dass er der Rolle von Daniel gerecht werden wird. Der erste Eindruck ist in jedem Fall stimmig.

Harrison Gilbertson spielt ...
                                                    Cameron "Cam" Briel
Auch Harrison ist ein Newcomer, von dem wir aber sicherlich noch mehr hören werden. Neben seiner Rolle von Bad Boy Cam hat er sich außerdem auch eine Hauptrolle in der Verfilmung des Spiele Klassikers Need for Speed gesichert. Von den Bildern her, kann ich leider nicht so richtig den Bad Boy Charme von Cam erkennen. Es heißt also vorerst warten, bis man Harrison in Aktion sieht und sich ein Bild machen kann.

[Rezension] "Angelfall - Fürchtet euch nicht" von Susan Ee

Produktinformationen: 
Originaltitel: Angelfall
Autor: Susan Ee
Verlag: Heyne Fliegt
Serie: Angelfall (Band 1)
Format: gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 400 Seiten
ISBN: 978-3-453-26892-0
Preis: 12,99€ [D]; 13,40€ [A]


Inhalt:
Nachdem Engel der Apokalypse die moderne Welt zerstört haben, lebt Penryn mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Paige auf der Straße. Der täglichen Bedrohung durch gefährliche Banden ausgesetzt, hetzen sie von einem Unterschlupf zum anderen. Doch als Penryn Zeugin wird, wie eine Horde Engel einem Ihresgleichen die Flügel abschlagen und ihn verletzt zurücklassen, überschlagen sich die Ereignisse. Ihre Schwester wird von einem der feindlichen Engel entführt und ihre Mutter ist spurlos verschwunden. Zurück bleibt Penryn, mit dem verletzten Engel Raffe.
Um ihre entführte Schwester zu finden sieht Penryn nur eine Möglichkeit: Sie muss den verletzten Engel retten. Durch einen zweifelhaften Deal gelingt es ihr, Raffe zu überzeugen sie dorthin zu bringen, wo man vermutlich ihre Schwester Paige gefangen hält. Doch die Hilfe eines Engels hat seinen Preis und so erfährt Penryn das wahre Ausmaß der Katastrophe, die die Engel über die Menschheit gebracht haben ...

Backround Infos:
„Angelfall – Fürchtet euch nicht“ ist der Auftakt einer geplanten Trilogie. Der amerikanische Bestseller wurde in 19 Sprachen übersetzt.
Der Erfolg von Susan Ees Roman begann als Selbstpublikation, bis Angelfall es durch Mundpropaganda zum großen Durchbruch geschafft hat.

Rezension:
Die Geschichte verzichtet darauf, den Leser mit einer langgezogenen Einleitung auf das Geschehen vorzubereiten und startet deshalb von vornherein mit einer Portion Aktion. Als Leser lernen wir Penryn, ihre Schwester Paige und ihrer beider Mutter kennen. Seit die Engel der Apokalypse die Städte nahezu zerstört haben, leben die Drei auf der Straße und flüchten sich von einem sicheren Unterschlupf zum nächsten. Auch wenn Paige im Rollstuhl sitzt und Penryns Mutter eine Psychose hat, konnten sie sich stets durchkämpfen. Doch eines Morgens werden Penryn und ihre Familie Zeugen, wie Drei Engel einem Ihresgleichen die Flügel abschlagen und ihn verletzt zurücklassen. Penryn, ihre Schwester und ihre Mutter werden jedoch entdeckt und Paige wird bei einem Fluchtversuch von den Engeln entführt.

Während die Mutter einfach verschwindet, klammert Penryn sich an die letzte Hoffnung, die es gibt um ihre Schwestern lebend zu finden: Sie nimmt sich dem verletzten Engel an, nimmt seine abgeschnittenen Flügel an sich und pflegt ihn gesund. Im Laufe der Zeit erfährt sie, dass der Engel Raffe heißt und nicht gerade gewillt ist, ihr zu helfen. Doch Penryn ist sich sicher, dass sie nur durch ihn den Aufenthaltsort der anderen Engel, und somit auch ihre Schwester finden kann. Von da an beginnt sich eine eigenartige Beziehung zwischen Penryn und Raffe zu entwickeln. Es ist sofort absehbar, dass es eine Art Hass-Liebe zwischen den Beide geben wird. Sie drohen sich gegenseitig und fühlen sich dennoch auf eine gewisse Art voneinander angezogen. Ich persönlich finde es mal ganz angenehm, wenn die Protagonisten nicht in das „Starcrossed Lovers“ Profil hineinpassen. Jedenfalls hat man so das Gefühl dass sich die Beziehung realistisch entwickelt. Man darf schließlich nicht vergessen, dass Raffe eigentlich zu Penryns Feinden gehört. Aber  genau dies lässt sie ihn auch jeden Tag von Neuem spüren.

Doch dann kommt der Tag an dem die Beiden von einer der gefährlichen Straßengangs in ihrem Unterschlupf angegriffen werden und Raffe Penryn zur Flucht verhilft. Ab dem Moment beginnt die Beziehung der Beiden eine andere Bahn einzuschlagen. Penryn legt ein wenig ihre harte Schale ab und beginnt in Raffe einen Gefährten zu sehen. Der Engel scheint zwar oberflächlich an seinem Ego festzuhalten und ihr keine Zugeständnisse machen zu wollen, doch als Leser merkt man einfach, dass er Penryn eigentlich ganz interessant findet. Und so lässt er sich auf einen Deal mit ihr ein: Er bringt sie zu dem Ort, an dem die Engel residieren und sie gibt ihm im Gegenzug seine Flügel zurück, die sie in der Zwischenzeit als Druckmittel in der Hinterhand behält.

Die Beiden begeben sich somit auf eine kleine Reise durch das zerstörte San Francisco. Aber auch hier bekommen die Beiden es mit einer Reihe von Zwischenfällen zu tun. Besonders spannend wird es, als Penryn und Raffe auf einer Straße die zerfetzten Leichen von drei Menschen finden und im Raum steht, ob die Menschen langsam anfangen, sich gegenseitig als Nahrungsquellen zu betrachten. Die Art wie die Autorin die Szenerie umschreibt, ist allerdings so bildhaft, dass einem beim Lesen dann doch teilweise ein wenig anders wird. Man hat das Gefühl, neben Penryn und Raffe zu stehen und alles hautnah mitzuerleben. Jeden Geruch, jedes Geräusch und jede unvorhergesehene Situation. Denn bei ihrem Versuch, sich von der Straße zu entfernen, laufen die Beiden den Anhängern einer menschlichen Widerstandstruppe in die Arme und werden gefangen genommen. Allerdings kamen mir die Umstände doch ein wenig absurd vor. Penryn und Raffe sind beide enorm durchtrainiert und scheinen bereit dazu zu sein, gegen die Engel zu kämpfen. Sprich, die Widerstandskämpfer und das Zweigespann kämpfen für die Selbe Sache. Warum also die Beiden brutal verhaften und mit sich schleifen? Hab ich nicht verstanden, ehrlich.

Während Penryn und Raffe also in das Camp der Widerstandstruppe gebracht werden, merkt man eine kleine aufkeimende Romanze zwischen Penryn und einem männlichen Kumpanen namens Obadiah, kurz Obi. Allerdings wurde darauf kein allzu großer Schwerpunkt gelegt und so muss man sich mit der Andeutung eines Love Triangles zufrieden geben.
Während des Aufenthaltes im Camp macht Penryn keine Hehl daraus, dass sie sich notfalls auch gerne mal mit körperlicher Gewalt vor den forschen Männern verteidigt und auf alles was ladylike sein könnte gerne verzichtet. Aber genau von sowas möchte ich in der großen weiten Welt der Jugendliteratur mehr lesen. Jede Frau kann sich unterordnen und das Weibchen in Not spielen, das mag zwar auf den ersten Blick romantisch sein, immer vom Ritter in glänzender Rüstung gerettet zu werden, aber das Prinzip des schwächeren Geschlechtes ist meiner Meinung nach viel zu überholt. Dementsprechend hab ich überhaupt nichts dagegen, wenn eine Buchheldin auch mal selber zum Schlag ausholt und sich beweisen kann.

Während sich Penryn und Raffe also langsam an das Leben im Camp gewöhnen, müssen sie sich bald mit einem weiteren Disaster auseinandersetzen. Denn sie machen schon bald Bekanntschaft mit den Gestalten, die die Menschen auf der Straße in  Stücke gerissen haben. Hierbei ist zunächst nicht klar, um was für Monster es sich dabei eigentlich handelt. Nachdem diese jedoch das Camp überfallen, steht zumindest für Raffe fest, dass es keine Menschen, aber auch keine Engel sein können. Die Geschichte bekommt an dieser Stelle also auch eine kleine Thriller und Mystery Komponente und ich kann versprechen, dass die Auflösung des ganzen nicht nur extrem creepy ist, sondern auch wirklich schockierend.

Der nächste Anlaufpunkt ihrer Flucht ist dann auch schon Penryns lang ersehntes Ziel. Eine verlassene, von Engeln bevölkerte Stadt. Jedoch darf man diese nur als Engel betreten, oder wenn man eine schöne Frau im Schlepptau hat. Penryn, die doch eher praktisch veranlagt ist, muss somit also notgedrungen ein etwas freizügigeres Outfit anlegen und die Bekanntschaft mit Wimperntusche und Lippenstift machen. Hier merkt dann auch Penryn endlich, dass Raffe offensichtlich Gefallen an ihr findet und auch als Leser wird man sich langsam aber sicher über die Chemie zwischen den Beiden im Klaren. Trotz, oder gerade wegen ihrer neckenden Dialoge und Sticheleien kann man sich Raffe und Penryn doch langsam aber sicher als Paar vorstellen. Dennoch lobe ich mir doch die subtile Herangehensweise der Autorin, die der aufkeimenden Romanze genug Zeit zum Entwickeln gibt.

Aber zurück zur Geschichte. Tatsächlich scheint alles glatt zu laufen, Penryn ist an dem Ort, an dem man ihre Schwester gefangen hält und Raffe findet jemanden, der ihm seine Flügel wieder annähen kann.
Dann erfahren die Beiden jedoch das wahre Ausmaß der Engelsinvasion und welche Machtkämpfe quasi im Hinterzimmer ausgetragen wurden. Es kommt also zu einem Showdown in dem es knallt und kracht und man eine Seite nach der anderen verschlingt und plötzlich den leeren Buchdeckel vor sich hat.

Fazit:
Am Anfang war ich ein wenig skeptisch was den Hype um „Angelfall“ angeht. Nachdem ich das Buch gelesen habe, gebe ich aber zu, dass dieser absolut gerechtfertigt ist. Es ist gar nicht mal so einfach, auf dem bestehenden Dystopie Markt etwas rauszubringen, was sich von dem bisher dagewesenen unterscheidet und hervorsticht. Mit ihrem Debütroman ist es der Autorin aber definitiv gelungen, etwas einzigartiges aufs Papier zu bringen. Man hat einen guten Mix zwischen Mystery und Dystopie Elementen, ohne dabei vom klassischen Motiv der Engel abzuweichen. Der Romantische Part zwischen den Protagonisten entwickelt sich langsam und authentisch, es wirkt nichts erzwungen oder in eine bestimmte Schiene gerückt. Natürlich gibt es das ein oder andere kleine Makel an der Geschichte, kein Buch ist perfekt. Dennoch ist „Angelfall“ eine fantastische Neuentdeckung, mit einer starken Heldin und einem spannenden Plot. Bitte mehr davon!

[Movie News] Die ersten offiziellen Teaser Poster zu "Divergent - Die Bestimmung"

Der erste Trailer hat das WEB erreicht und somit dürfen auch die ersten Charakter Poster zur Verfilmung von Veronica Roth's Bestseller Divergent nicht fehlen.


Und was sehen wir? Ziemlich Tattoo lastig das Ganze ... diejenigen, die das Buch nicht kennen, kann man dadurch sicherlich für den Film interessieren. Die Poster lassen ja doch einen gewissen Interpretationsspielraum. Auf jeden Fall finde ich die Idee gar nicht mal so schlecht, den Film so anzuwerben ... Was sagt ihr zu den Postern?

[Exciting News] Kami Garcia & Margaret Stohl schreiben an einem "Beautiful Creatures" Spin-Off

Während Kami Garcia und Margaret Stohl sich momentan jeweils einem Solo Projekt widmen, dürfen sich Fans der Beautiful Creatures (dt.Titel: Sixteen Moons) Serie bereits auf eine weitere gemeinsame Buchserie der Autorinnen freuen.
Laut MTV Hollywoodcrush erarbeiten die Beiden gerade eine Spinn-Off Serie zur Beautiful Creatures Serie. Die neue Reihe wird dann "Dangerous Creatures" heißen und uns erneut nach Gaitlin entführen. Helden der neuen Serie werden Link und Ridley sein. Das erste Buch wird im Mai 2014 erwartet.

[Vampire Academy Verfilmung] Der erste offizielle Teaser Trailer zu "Vampire Academy: Blood Sisters"

Im Februar nächsten Jahres ist es endlich soweit, die Verfilmung des Bestsellers "Vampire Academy - Blutsschwestern" kommt endlich in die Kinos. In den Hauptrollen werden wir Zoey Deutch als Rose Hathaway, Danila Kozlovsky als Dimitri Belikov und Lucy Fry als Lissa Dragomir sehen.


Dem ersten Eindruck nach zu urteilen, wird der Film ganz anders, als ich es mir vorgestellt hatte. Die Atmosphäre die das Buch so schön erzeugt, finde ich in dem Teaser gar nicht wieder. Geht es nur mir so oder was denkt ihr darüber?