Mittwoch, 11. Februar 2015

Buch Haul Februar 2015 | ~After Passion~ von Anna Todd

Es wird langsam wärmer draußen und so hab ich mich am Montag zu einem kleinen Spaziergang verleiten lassen. Blöderweise kreuzte ein Hugendubel meinen Weg ... na und wie das dann immer so ist: Oh da gibt's neue Bücher!
Ich also ein wenig gestöbert und dann kam ich an einem wundervoll dekorierten Regal mit der Filmausgabe von Shades of Grey vorbei. Ich bin ehrlich, ich bin wirklich nur zu diesem Regal hingegangen weil es echt verdammt gut dekoriert war. Die Bücher wurden auf schwarzes Tüll gestellt und um sie herum waren pinke und rosa Rosenblüten verteilt. Wie gesagt, war ein richtiger Eyecatcher. Was ich allerdings erst gesehen hab, als ich davorstand, waren die anderen Bücher, die man dazugestellt hat.
Und zwar handelte es sich dabei um "After Passion" von Anna Todd. Ich hatte das Buch schonmal in den Büchervorschauen von Randomhouse gesehen, aber außer dem Cover ist es mir nicht großartig in Erinnerung geblieben. Aber alleine schon um diese grandiose Aufmachung im Hugendubel zu würdigen hab ich das Buch einfach mitnehmen müssen. Ich muss es nochmal sagen, es war einfach so verdammt gut gemacht!^^



Toll finde ich ja immer, wenn ein Buch so ein Lesezeichen dabei hat ^.^ Mit der Marketing Masche hat man mich eigentlich sofort als Käuferin.
Cool finde ich, dass die Autorin ihr Werk ursprünglich auf Wattpad veröffentlicht hatte, und über die Plattform wohl entdeckt wurde. Aber das scheint ja der neuste Schrei bei New Adult Autoren zu sein. Alle werden sie über irgendwelche Online Plattformen entdeckt, sei es jetzt Fanfiction oder Self-Publishing.
So nachdem das ganze Drumherum und die Optik vom Buch mich schonmal überzeugt hat, ist es ja auch gar nicht so uninteressant, worum es in dem Buch überhaupt geht. Das sagt der Klappentext:

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 

Was die Good Girl/Bad Guy Sache angeht bin ich ja mal gespannt. Sobald ich das Buch gelesen hab, folgt natürlich eine Rezension. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen