Samstag, 17. März 2018

Erster Eindruck + Swatches | Essence "Glow like ..." Limited Edition März 2018 | Multi-use Liquid Highlighter, Baked Metallic Highlighter & Dewy Highlighter Stick

Ich war shoppen und hatte das Glück auf einen unangetasteten Aufsteller der neuen "Glow like..." Limited Edition von Essence zu stoßen. Ich hatte also die freie Auswahl, was denn mit nach Hause darf. Meine Wahl ist dann letzten Endes auf die Produkte gefallen, die ich gut in meine alltägliche Schminkroutine einbauen kann und die natürlich auch zu meinem Hautton passen. Wie zufrieden ich mit meinem Kauf bin und welches Produkt ich weiterempfehlen kann, erfahrt ihr nun in diesem Post.


Wie man unschwer erkennen kann, hat es einer der Baked Metallic Highlighter, der Dewy Highlighter Stick und einer der Multi-use Liquid Highlighter in meine Sammlung geschafft. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie die jeweiligen Produkte auf lange Sicht performen und ob diese sich mit High-End Highlightern messen können. Der Liquid Highlighter hat mich beispielsweise auf den ersten Blick sofort an den von Anastasia Beverly Hills erinnert und ich ärgere mich ein wenig, dass ich diesen nicht zum Vergleichen besitze.


Baked Metallic Highlighter - "02 ... like you're doing what you love"

Der gebackene Highlighter war tatsächlich das erste, was ich mir aus der LE geschnappt habe. Mit einem Preis von 3,25€ kann man echt nichts falsch machen und wenn ich ihn mir geswatcht anschaue, bin ich mehr als zufrieden. Nur Glow und kein Glitzer! Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass die gebackenen Essence Produkte gefühlt nicht aufzubrauchen sind. Man hat also ewig was von dem Highlighter.
Spannend finde ich außerdem den Vergleich mit anderen High-End Highlightern in Puderform. Wie man auf dem Bild sieht ist der Essence Highlighter dem "Crushed Pearl" Highlighter aus dem Anastasia Beverly Hills "Gleam" Glow Kit sehr ähnlich. Also definitiv ein Kauftipp!


Multi-use Liquid Highlighter - "01 ... like you're on your Dream Date"

Von dem Flüssighighlighter bin ich ein wenig enttäuscht und ich bin mir auch noch nicht sicher, wie ich ihn verwenden soll. Ich habe eigentlich ein Produkt erwartet, dass man schön mit der Foundation mixen kann um die Wangen so richtig zum Leuchten zu bringen. Leider macht der Liquid Highlighter aber nur sehr wenig. Ein bisschen schimmern vielleicht, aber ansonsten habe ich den Mehrwert noch nicht entdeckt. Zumal der Highlighter beim Auftragen auch einen seltsamen Farbfleck hinterlässt. Gekostet hat er 2,95€.


Dewy Highlighter Stick - "01 ... like the sun is shining just for you"

Den Dewy Highlighter Stick gibt es ja bereits im Standard Sortiment, deshalb bin ich etwas verunsichert, ob es sich nicht schlicht und ergreifend um das selbe Produkt nur im anderen Design handelt. Falls jemand was darüber weiß, lasst doch gerne einen Kommentar dazu da. Außerdem stelle ich mir die Frage, wie man den Highlighter eigentlich setten kann oder ob das so vorgesehen ist, dass der die ganze Zeit seine klebrige Konsistenz beibehält. Außerdem fühlt es sich auf der Haut ein bisschen, wie ein glitzernder Lippenbalsam an. Mal abwarten, ob ich mich damit anfreunden kann. Gekostet hat der Dewy Stick 2,95€.


Um ein Fazit zu ziehen, kann ich jedem den Baked Metallic Highlighter empfehlen. Die anderen beiden Produkte sind leider ein Flop bis ich herausgefunden habe, wie man die sinnvoll verwenden kann. Gerade was die Haltbarkeit angeht, mache ich mir echt so meine Gedanken was den Dewy Stick angeht, da man ihn ja nicht setten kann. Und was den Liquid Highlighter angeht, muss ich auch ein wenig herumexperimentieren. Was habt ihr euch aus der LE gekauft? Lasst mir doch einen Kommentar da.